Neues Objektiv – Sigma 35 mm f/1,4 Art

Hej liebe Welt,

was für eine schöne Woche. Nach gefühlten tausend Jahren bin ich nun endlich im Besitz eines nigelnagelneuen Sigma 35 mm f/1,4 Art Objektives und ja die 750€ haben sich mehr als gelohnt. Gleich am Kauftag probierte ich das gute Stück an Karoy aus, der übrigens einen sehr guten Job vor meiner Kamera machte. Die Fotos haben wohl die meisten von euch schon gesehen, doch ich pack sie hier dennoch nochmal in den Post.

Canon EOS 6D + Sigma 35 mm f/1,4 Art + Availabel Light

Im Internet geistern gute Reviews der Linse umher, viel möchte ich eigentlich deswegen gar nicht schreiben. Doch das butterweiche Bokeh haut mich einfach nur vom Hocker. [IRONIE AN]Ich muss nun endlich nicht mehr fotografieren können, sondern die guten Fotos kommen einfach so aus meiner Kamera. 😀 Photoshop und Lightroom ebenfalls … Adé! [/IRONIE AUS]

Ich hatte mich über Monate gefragt, ob es wirklich sinnvoll ist so viel Geld für eine Sigma-Linse auszugeben, ich bereue es ehrlich gesagt nicht. Ich hatte schon andere Sigma-Festbrennweiten an meiner Kamera und war ziemlich enttäuscht von der Schärfe und chromatischen Aberrationen. Doch meine Skepsis hatte sich spätestens als ich die Fotos in Lightroom ansah in Luft aufgelöst. Die Art-Serie von Sigma hält was sie verspricht und ich kann mich nur den guten Reviews im  Netz anschließen. Absolute Kaufempfehlung!

Einen schönen Sonntag euch allen! 🙂

Astrid

Share